Das Festival der Landesorchester im Bürgerhaus in Wirges

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Bericht

Vom 10.-12.05.2024 fand das Festival der Landesorchester im Bürgerhaus in Wirges statt. Das Jugendzupforchester Hessen spielte im Eröffnungskonzert sein Programm bestehend aus Concerto all’unisono h-Moll von Evaristo Felice dall’Abaco mit Laura Engelmann als Solistin, dem wunderbaren “Spaziergang im Park” von Jürgen Golle und einem Rausschmeißer “Beat of Santarosa” von Klaus Schindler.

Wir wohnten in einem älteren, aber sehr charmanten Hotel mit einer schönen Gartenterrasse und genossen die Abende nach getaner Arbeit (Probe oder Konzert) unter Kastanien.
Der Samstag gehörte dem Bayerischen Landeszupforchester und den vielfältigen Begegenungen mit den anderen Orchestern. Morgens wurde geprobt.

Am Abend im Konzert erklangen das “La Notte del Principe” von Oliver Kälberer (selbstverständlich unter seinem Dirigat) und der 1. Satz des Mandolinenkonzertes von Daniel Huschert mit Christian Laier als Solist. Dieses Konzert hat mir viel Freude gemacht.

Am Nachmittag gab es ein ganz besonderes Highlight: das XXL-Orchester unter der Leitung von José Antonio Zambrano Rivas. 300 Musiker versuchten sich an einigen Südamerikanischen Kompositionen von ihm und hatten viel Spaß. Es fühlt sich gut an, wenn die große Zupferfamilie gemeinsam musiziert.

Am Sonntagvormittag durfte ich noch einen Vortrag halten: “Nachwuchsgewinnung im Verein – wie kann es gelingen?”. Alle Stühle waren besetzt und die Zuhörer ernsthaft interessiert. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Auch das Fernsehen ist kurz vorbei gekommen. Den Bericht über das Festival findet Ihr ab Minute 9:25.

https://www.ardmediathek.de/video/swr-aktuell-rheinland-pfalz/sendung-19-45-uhr-vom-12-5-2024/swr-rp/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzIwNDg4NDM